Anmelden Registrieren

Anmelden

AG „Zilienfocus”

Der nachfolgend skizzierte Rahmen wurde im Laufe der Jahre bei mehreren Mitgliederversammlungen festgelegt und dient vom Grundsatz als “roter Faden” bei der Erstellung der Vereinszeitschrift.

Der Zilienfocus dient dabei in erster Linie der Information unserer Vereinsmitglieder. Darüber hinaus nutzt ihn der Verein aber auch zur Außendarstellung, Präsentation und Öffentlichkeitsarbeit durch Auslage in Kliniken, bei Ärzten sowie zur Verteilung auf Kongressen.

Das Motto des Zilienfocus lautet dabei: „Von Mitgliedern für Mitglieder“

Dabei werden die Artikel von Vereinsmitgliedern grundsätzlich ohne Änderung übernommen. Bei zu umfangreichen Artikeln wird das Mitglied gebeten den Umfang zu verringern.
Bei Unklarheiten bzw. Unstimmigkeiten kann der Vorstand hinzu gezogen werden.

Erfahrungen, Meinungen und Ideen müssen bei den Publikationen ganz klar als solche erkennbar sein. Aus haftungsrechtlichen Gründen sind Verallgemeinerungen und besonders Bewertungen zu vermeiden.

Die Mitgliederversammlung in Hannover hat sich dafür ausgesprochen, den Zilienfocus zumindest teilweise mittels Werbung zu finanzieren um so die Ausgaben des Vereines zu reduzieren.

Die Inhalte sollten dabei sein:

-    Das Patiententreffen

-    Aktuelles / Infos aus dem Verein
     (Kongresse, Veranstaltungen, Förderungen, Finanzen, Spenden, Zuwendungen, med. Beirat, Vorstand, Organisationen, Achse e. V.)

-    Medizinische Neuigkeiten aus der Schulmedizin

-    Neuigkeiten/ Erfahrungen aus dem Bereich der Alternativmedizin

-    Vorstellung von Neumitgliedern

-    Erfahrungsberichte zu allen möglichen Themen wie Kuren etc.

-    Vorschau auf den nächsten Zilienfocus

Das Ziel der AG ist, dass der Zilienfocus von mehreren Personen gestaltet wird. Angestrebt wird seitens des Vorstandes die Etablierung eines festen Redaktionsteams um die Kontinuität zu gewährleiten.