Anmelden Registrieren

Anmelden

Bitte schreibt fleißig in unser Gästebuch.

(Werbung und Spam wird jedoch wieder entfernt.)

Beitragsnachricht
 

Sicherheitsabfrage


Melanie: Frage
Hallo Claudia, bei unserer Tochter wurde Pcd mit 9Jahren diagnostiziert. Sie hatte viele Probleme mit den Nasennebenhöhlen, morgendliches Husten und wie dann festgestellt wurde eine chronische Lungenentzündung. Die Symptome sind bei den einzelnen Patienten unterschiedlich stark ausgeprägt, jedoch alle haben in der frühen Kindheit (auch bei erst sehr später Diagnose) auf irgendeine Art Probleme mit den oberen oder unteren Atemwegen gehabt. Ich würde jetzt aber erstmal die Untersuchung der Flimmerhärchen abwarten, bis ihr eine sichere Diagnose habt. Zur sicheren Diadnostik von PCD gehören NO Messung, Bürstung der Flimmerhärchen aus der Nase, damit Videomikroskopie, Immunflorenzmikroskopie... Viele Grüsse, Melanie Falls du noch weitere Fragen hast, melde dich nochmal.

Samstag, 21. Mai 2016
Claudia : Frage
Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage. Unsere Tochter ist 22 Wochen alt. Mit 8 Wochen hatte sie einen RS-Virus mit Bronchitis und Lungenentzündung, 10 Tage KH-Aufenthalt. Seitdem hat sie keinen symptomfreien Tag. Wir inhalieren ganz intensiv mit NaCL und medikamentös mit Salbutamol, Atrovent und Flutide. Mukoviszidose Test negativ, Allergietest negativ, Röntgen von Bronchien und Lunge unauffällig. Entwicklung ist sehr gut, sie trinkt/isst gut, ist ein sehr zufriedenes Kind, schläft nachts durch. Jetzt sollen die Flimmerhärchen untersucht werden. Dadurch sind wir auf PCD gestoßen. Hat jemand Erfahrung damit. Kann es PCD sein? Was für Auswirkungen hat das? Vielen Dank für die Rückmeldungen. Gruß Claudia

Freitag, 20. Mai 2016
Wolfgang: Sabine: eine Frage
Hallo Sabine, ich kann mich der Meinung von Rik nicht anschließen. Klarheit kann nur die Ziliendiagnostik bringen, bei der die Schlagfrequenz der Zilien und Defekte in den Speichen festgestellt werden. Es gibt viele Betroffene, die erst relativ spät verstärkte Symptome zeigen. Es ist ein Unterschied, ob die Zilien keinerlei Bewegung zeigen oder nur unregelmäßige schwache Schläge zu erkennen sind. Beide haben bei einem Situs inversus das Kartagener-syndrom, sind aber in der Ausprägung der Symptome oft erheblich unterschiedlich. Es gibt mehrere Gendefekte , die das Kartagener-syndrom auslösen. Also: Ziliendiagnostik. Gruß Wolfgang KS(70)

Dienstag, 17. Mai 2016
rik: Nachfrage
Hallo Sabine, So weit ich es beurteilen kann, ist es sehr unwahrscheinlich das deine Tochter PCD hat, Viele Grüße, Rik Kremer

Samstag, 14. Mai 2016
Sabine: noch mal eine Nachfrage
Hallo Rik, vielen Dank für Deine Antwort. Ich muss noch mal nachfragen. PCD ist also eine Krankheit, die sich IMMER bereits im frühen Kindesalter zeigt? Wenn meine Tochter das bis zum Alter von 12 noch nicht hat, dann hat sie es nicht. Habe ich das richtig verstanden? Viele Gruesse und vielen Dank! Sabine

Donnerstag, 12. Mai 2016
 
Powered by Phoca Guestbook